Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2015 angezeigt.

Die Wahlen nahen - und mit ihnen die "Schulretter" !

Es dauert noch ein knappes halbes Jahr bis zu den Landtagswahlen. Trotzdem ist bereits jetzt festzustellen, dass  insbesondere bei den Koalitionsparteien CDU/SPD sehr viel Energie in die Positionierung für diesen Wahlkampf einfließt. Beide Parteien wollen über das Thema Bildung punkten. Das soll kurz beleuchtet werden.
SPD mit dem Thema Gemeinschaftsschulen - Welches ist eigentlich die Stellung der Grundschulen?
Die SPD bastelt weiter an ihrem Thema Gemeinschaftsschule, dann soll es zweisprachigen Unterricht geben und auch über das Abitur wird wieder mal laut nachgedacht. Thema Grundschule taucht nicht auf. Man kann davon ausgehen, dass die SPD diese Schulstufe eh als bessere Vorschule betrachtet und die "richtige Bildung" dann ab 5. Schuljahr einsetzt.  Angesichts des Umgangs mit den Grundschulen während der letzten 5 Jahre liegt dieser Schluss nahe.  Dass jetzt noch über eine "Verbesserung" des KITA-Angebotes gesprochen wird, kann nur als wahltaktisches Manöver …

15.Oktober Demo in Magdeburg: Bildung ist unsere Zukunft - Maulkorb und Schweigen deren Untergang!

Ein Bündnis aus GEW,  Landeselternrat und verschiedenen Organisationen ruft für den 15. Oktober um 16 Uhr zu einer Demonstration auf dem Domplatz in Magdeburg auf.  Unter dem Titel "Bildung ist unsere Zukunft" soll auf die desaströsen Verhältnisse an unseren Schulen aufmerksam gemacht werden.
Die Problematik ist schon seit Jahren bekannt, wurde und wird immer wieder schön geredet, obwohl sich insbesondere die Versorgung mit Lehrkräften von Jahr zu Jahr verschlechtert hat. Wie dramatisch die Lage ist, zeigt die neueste Untersuchung der GEW:



 Bildung ist ein Thema von öffentlichem Interesse - Maulkorb die falsche Antwort
Lehrkräften und Schulleitungen ist mitgeteilt worden, dass sie sich zum Thema Unterrichtsversorgung in der Öffentlichkeit nicht zu äußern hätten. Das zeigt, wie groß die Problematik wirklich ist. Es ist ein Skandal, wenn dann Ministerium und Landesschulamt mit Aussagen vor die Medien treten, wonach die Unterrichtsversorgung "generell" gewährleistet …